logo
Zur Facebook-Seite von Gartenbaumschule Krämer

shop

Gutscheine im Shop                     
kraemer-gutschein    

AKTUELL KIRSCHEN Sauerkirschen
SAUERKIRSCHEN

Sauerkirschen

Sorten mit dem Schmetterling sind besonders robust und widerstandsfähig. Wenn Sie in Ihrem Garten mit geringstem, oder ganz ohne Pflanzenschutz auskommen wollen, achten Sie bei der Sortenauswahl auf den Schmetterling.Schmetterling-jpg

Informationen über den Augustschnitt bei Sauerkirschen finden Sie hier.

Die Befruchtertabelle finden Sie hier.

Hier erhalten Sie Infos über unsere Unterlagen.

~ nach Reifezeit geordnet


 

Sauerkirsche "Ludwigs Frühe"

Frucht: mittelgroß, flachkugelig, hellrot, stark glänzend

Reife: 3. - 4. Kirschwoche

Ertrag: früh, sehr hoch, regelmäßig

Bemerkung: robuste, frostfeste, helle Sauerkirsche, wenig anfällig für Monilia, Saft nicht färbend, Liebhabersorte für den Frischverzehr und zur Verarbeitung

Befruchter: selbstfruchtbar

 


 

Sauerkirsche "Morellenfeuer"Morellenfeuer

Frucht: mittel bis groß, dunkelrot, mittelfest, milde Säure, sehr saftig

Reife: 5.-6. Kirschwoche

Ertrag: hoch

Bemerkung: begehrte und wertvolle Weichselkirsche, etwas Moniliaanfällig, stark färbender Saft

Befruchter: selbstfruchtbar

 


 

Sauerkirsche "Ungarische Traubige"Schmetterling-jpg

Frucht: mittel bis groß, mittelfest, nur wenig sauer, aromatisch

Reife: 7. Kirschwoche

Bemerkung: sogenannte Süßmorelle, eine der wohlschmeckendsten Sauerkirschensorten, gut für Frischverzehr geeignet, löst gut vom Stiel

Befruchter: teilweise selbstfruchtbar, Fremdbefruchter erhöht den Ertrag z.B. Morellenfeuer, Rubinweichsel, Csengödi, Morina, Karneol

 


 

Sauerkirsche "Achat"Schmetterling-jpg

Frucht: mittelgroß, mittelfest, rotes Fruchtfleisch, ausgeglichen süßsauer, angenehm fruchtig, schmackhaft

Reifezeit: mittelfrüh

Ertrag: mittel bis hoch

Bemerkung: Neuzüchtung aus Dresden/Pillnitz, geringe Anfälligkeit gegen Monilia, kaum Verkahlung, da Fruchtbildung auch an mehrjährigem Holz

Befruchter: teilweise selbstfruchtbar, Befruchtersorte erhöht den Ertrag z.B. Ungarische Traubige, Safir

 


 

Sauerkirsche "Csengödi"Schmetterling-jpg

Frucht: mittelgroß, saftig, sauer

Reife: 5.-6. Kirschwoche

Bemerkung: BESTE MONILIARESISTENZ aller Morellen, robust gegen die Sprühfleckenkrankheit, vitaler Wuchs, aus Ungarn eingeführt

Befruchter: selbstfruchtbar, Fremdbefruchtung erhöht den Ertrag

 


 

Sauerkirsche "Rubinweichsel"

Frucht: groß, frisch säuerlich, sehr saftig, Saft färbend

Reife: 4.-5. Kirschwoche

Ertrag: hoch bis sehr hoch

Befruchter: selbstfruchtbar

 


 

Sauerkirsche "Safir"Schmetterling-jpgsafir2017

Frucht: mittel bis groß, schwarzrot, weich, saftreich (dunkelfärbend), sauer

Reife: 6. Kirschwoche

Bemerkung: wenig anfällig für Monilia, unempfindlich, reichtragend, gut steinlösend

Befruchter: gut selbstfruchtbar

 


 

Sauerkirsche "Morina" (S)Schmetterling-jpgMorina Sauerkirsche

Frucht: mittelgroß, festfleischig, braunrot, glänzend, würzig sauer bis süß-sauer, dunkelroter Saft, gut zum Frischverzehr und zur Verarbeitung, sehr gute Einkochfrucht, löst leicht und trocken vom Stiel
Ertrag: regelmäßig und hoch
Reife: ca. Mitte Juli
Bemerkung: MONILIAFESTE Sauerkirsche, Züchtung aus Dresden/Pillnitz, unempfindlich gegen Blütenfrost, gut zur Spindelerziehung geeignet da auch an Kurztrieben fruchtet, wird offiziell von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LVG) für den Hausgarten empfohlen
Befruchter: teilweise selbstfruchtbar, andere Sauerkirsche als Befruchter erhöht den Ertrag

 


 

Sauerkirsche "Karneol" (S)Schmetterling-jpg

Frucht: groß, mittelfest, dunkel braunrot, glänzend, sehr saftreich, erfrischend süß-sauer, aromatisch

Reife: 7. Kirschwoche

Bemerkung: MONILIAFESTE Sauerkirsche, durch milde Säure auch für den Frischverzehr, Züchtung aus Dresden/Pillnitz, sehr guter Pollenspender, etwas empfindlich gegen Blütenfrost, hoher Ertrag – gute Alternative zu „Schattenmorelle“

Befruchter: teilweise selbstfruchtbar, Befruchtersorte erhöht den Ertrag z.B. Morellenfeuer, Schattemmorelle, Rubinweichsel, Csengödi

 


 

Sauerkirsche "Vowi"(S)vowi

Frucht: mittel bis groß, rundlich, braunrot, mittelfest, saftig, sauer, Saft dunkel ausfärbend

Ertrag: sehr hoch

Reife: 6. Kirschwoche

Bemerkung: sehr ertragreiche, gute Auslese der „Schattenmorelle“, gute Konservierungsfrucht, weniger anfällig gegen Monilia als „Schattenmorelle“

Befruchter: selbstfruchtbar

 


 

Sauerkirsche "Schattenmorelle"Sauerkirsche Schattenmorelle

Frucht: mittelgroß bis groß, sauer, sehr saftig, weiches Fruchtfleisch, intensiv roter Saft

Reife: 7. Kirschwoche

Bemerkung: bekannteste historische Sorte mit sehr guter Fruchtqualität, Standortansprüche mäßig, späte Blüte, anfällig gegen Monilia, jährlich kräftiger Rückschnitt, gut steinlösend, hoher und regelmäßiger Ertrag, früh einsetzend

Befruchter: selbstfruchtbar

scroll back to top
 

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten im Winter

MO.-FR.: 9:00 - 17:00 Uhr

SA.: 9:00 - 14:00 Uhr


IMPRESSUM | ADMINISTRATION | Copyright Baumschule Krämer